DIY - Soft Drink


Gesund und Umweltfreundlich

Wer kennt es nicht, nach einem guten Essen eine Flasche von einem eisgekühlten Soft Drink. Für fast ein jeden ein muss. Was wir aber meistens dabei vergessen , ist wie ungesund das ganze für unseren Körper ist. Soft Drinks enthalten eine Unmenge an Zucker welcher nicht nur schlecht für unsere Zähne ist , sondern auch für den Rest unseres Körpers. Sie möchten sich gesund ernähren aber nicht auf einen Soft Drink nach dem Essen verzichten ?

Zum Glück haben wir die Lösung ! Wie wäre es denn mit einem selbstgemachten Soft Drink ? Dies ist sehr leicht und unkompliziert. Das beste daran ist , man weiß ganz genau was drinnen ist.

 

Wie mache ich mir mein eigenen Soft drink ?

Was brauchen Sie für die Herstellung von einem Soft Drink und wie beginnen Sie ? Es ist in Wirklichkeit viel einfacher als Sie jetzt zu denken vermögen.

  1. Mineral Wasser ( Still oder Prickelnd )
  2. Lebensmittel Aromen
  3. Süßungsmitteln ( Optional )
  4. Toppings / Add ons ( Optional )
  5. Lebensmittel Farbe ( Optional , aber die Kinder werden sich freuen ! )

 

Wie Sie sehen ist das ganze sehr überschaubar und komplett individuell gestaltbar.

 

Mineral Wasser :

Hier ist Ihr persönlicher Geschmack gefragt. Mögen Sie es lieber prickelnd oder still ? Entscheiden Sie selbst !

Einfach ein Glas oder gleich eine ganze Flasche mit Mineral Wasser einfüllen

 

Lebensmittel Aromen :

Sie haben sicherlich schon bemerkt,dass unsere Aromen nicht ganz bis oben hin aufgefüllt sind. Dies ist kein Missgeschick unsererseits , dies ist Absicht. Falls Sie größere Mengen mit unseren Aromen herstellen möchten würden wir empfehlen unser Aroma nicht zu verdünnen , da diese als solche sehr hoch konzentriert sind. Falls Sie aber nur in kleinen Mengen etwas herstellen möchten können Sie diese mit Destillierten Wasser , Alkohol oder Propylen Glykol verdünnen, da ansonsten die Dosierung etwas schwierig sein könnte. Sie selbst entscheiden dies.

Also , welcher Geschmack soll es sein ? Hier Sind keine Grenzen gesetzt und Sie können Ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Wir würden aber ganz speziell unsere Aromen ohne Kühle hierfür empfehlen. 

Ein paar Tropfen (( 3-10 T (verdünnt) pro Glas ~ 250ml )) in das Mineral Wasser hinzufügen.

 

Süßungsmittel :

Diesen Punkt kann man ganz bewusst auslassen wenn man möchte. Für diejenigen die diesen Punkt nicht missen möchten stehen viele Möglichkeiten zur Verfügung.

Einfach nach belieben hinzufügen :

  • Stevia
  • Sucralose
  • Honig
  • Agaven Sirup
  • Simple Sirup (50% Zucker & 50% Wasser zum Kochen bringen)
  • uvm.

 

Toppings / Add ons :

Auch dieser Punkt ist individuell nach persönlichem Geschmack gestaltbar .

  • Minze
  • Basilikum
  • Frische Früchte
  • Eiswürfel
  • uvm.

 

Lebensmittelfarbe :

Besonders wenn man Kinder hat die zu oft , zu süße Soft Drinks trinken ist dies eine gute Möglichkeit diese zum probieren zu animieren. 

Einige wenige Tropfen der Lebensmittel Farbe in den Behälter ( Glas oder Flasche ) hinzufügen.

 

Zum Abschluss vermengen Sie alle Zutaten miteinander und genießen Sie Ihren Soft Drink.

 

Et voilà!

Ihr DIY Soft Drink ist fertig und wartet darauf getrunken zu werden :)

 

Gutes Gelingen !

 

 

 

 


1 Kommentar


  • Jenny

    Ich war ja anfänglich ein wenig skeptisch wie und vor allem ob es schmecken würde, aber wir wurden eines besseren belehrt. Wir haben uns als Aroma das Legio III gekauft und damit unsere Alkoholfreien Mojitos gezaubert .

    2L Mineralwasser
    1-1.5ml LEGIO III
    2 EL Honig
    1 Zitrone ( gepresst )
    viel Minze.

    Das ganze gut umgerührt und mit viel Eis serviert.

    Einfach Traumhaft. Das wird sicherlich nicht das letzte mal gewesen sein .

    Danke für die Inspiration.


Hinterlassen Sie einen Kommentar


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen



x
x